Freizeitbedingungen Teenfreizeit Süd 2022

 

Achtung! Bitte komplett durchlesen!

Stand jetzt sind wir sehr optimistisch, dass diese Freizeit stattfinden kann. Jedoch haben wir auch dieses Jahr einige Auflagen vom Freizeitheim, an die wir uns halten müssen und deswegen ist es wichtig, dass ihr euch diese genau durchlest. Eine Teilnahme ist nur mit Einverständnis der Maßnahmen möglich. Zusätzlich folgen hier wichtige Infos.

Die Anmeldung:

Wir dürfen dieses Jahr mit 40 Teens anreisen, was weniger als normal ist, deswegen: Eine schnelle Anmeldung ist von Vorteil! Wichtig ist hierbei, dass sowohl die Online-Anmeldung als auch der Geldeingang vorliegen muss, um einen Platz zu garantieren. Sollte es Schwierigkeiten mit der Anmeldung geben oder sollten sonstige Probleme auftreten, dann schreibt gerne eine E-Mail an anne.auinger@gmail.com

Damit es fair ist und alle die Chance haben, sich anzumelden, werden nur Online-Anmeldungen angenommen. Diese wird freigeschaltet, sobald die Infos bei allen Gemeinden vorliegen (voraussichtlicher Start der Anmeldung am 21.02.22 um 18 Uhr).

Die Maßnahmen:

Zusätzlich zu den Allgemeinen Bestimmungen, die jedes Jahr gelten, gibt es in diesem Jahr einige Regeln, die sich mit Veränderung der Lage auch verändern können. Wenn ihr euch für diese Freizeit anmeldet, dann gebt ihr euch mit diesen Regeln einverstanden:

  • Wir erstellen einen der Lage und den Vorgaben angemessenen Hygieneplan
  • Teilnehmende und Mitarbeitende dürfen nur gesund an der Freizeit teilnehmen. Personen mit eindeutigen Symptomen (Rachenschmerzen, Fieber, sonstigen Symptomen einer Atemwegserkrankung, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall) oder mit Infektionsfällen im Haushalt müssen zu Hause bleiben.
  • Um an der Freizeit teilzunehmen, muss bei Anreise ein tagesaktueller (!) negativer Antigen- oder PCR-Test von den Teilnehmern vorliegen (dies darf auch ein ordentlich durchgeführter Selbsttest sein). Sollte es keine Möglichkeit geben, diesen vorher durchführen zu lassen, kann dieser vor Ort von uns durchgeführt werden.
  • Um eine entspannte und erfolgreiche Freizeit sicherstellen zu können, ist die Auflage aktuell so, dass wir die Teilnehmer und Mitarbeiter täglich testen werden (die Tests werden von uns zur Verfügung gestellt, die Teilnehmer müssen keine eigenen mitbringen)
  • In bestimmten Räumen des Hauses gilt die Maskenpflicht. Die Teilnehmer müssen dazu ausreichend eigene Masken (OP oder FFP2) mitbringen.
  • Falls sich derlei Erkrankungen im Laufe der Woche ergeben, werden die Personen umgehend separiert und müssen so schnell wie möglich abgeholt werden! Eine entsprechende Abholmöglichkeit sollte also für die Tage bestehen
  • Zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung werden die Teilnahmedaten der Kinder und Jugendlichen und – sofern gegeben – die Zugehörigkeit zu bestimmten festen Bezugsgruppen dokumentiert.
  • Es dürfen nur Teens und Jugendliche teilnehmen, bei denen sich die Erziehungsberechtigten vorab mit der Beachtung der vorgenannten Regelungen einverstanden erklärt haben. Teilnehmende müssen sich an die Regeln und die Anweisungen der Mitarbeiter, mehr noch als in jedem sonstigen Jahr, halten!

 

Sollte noch irgendetwas unklar sein oder ihr sonstige Fragen habt, dann zögert nicht, euch bei Anne Auinger zu melden unter anne.auinger@gmail.com oder 017632742658

 

 

 

 

Menü
X