Veröffentlicht am Mo., 27. Mär. 2017 16:15 Uhr

1517 schlug Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. Sein Ziel war es die Fehlentwicklung der Kirche wieder geraderücken und den Fokus auf Gottes Gnadenzusage durch Jesus zu legen. Er übersetzte die Bibel vom hebräischen und griechischen Urtext ins Deutsche, wodurch das einfache Volk erstmals direkten Zugang zur Bibel erhielt.

Zu diesem Jubiläum möchten wir euch dieses Jahr einige Zitate von ihm weitergeben.

"Wie man nicht wehren kann, dass einem die Vögel über den Kopf herfliegen, aber wohl, dass sie auf dem Kopfe nisten, so kann man auch bösen Gedanken nicht wehren, aber wohl, dass sie in uns einwurzeln"

Kategorien BuJA